Über Pretty Living

Hallo, guten Tag und herzlich willkommen – mein Name ist Renate! Aufgewachsen bin ich im Ruhrgebiet, besser gesagt in Duisburg. Mein Wunsch war es immer, ein Stück mehr von Deutschland kennenzulernen. Glücklicherweise hat es sich ergeben, dass ich dies beruflich und privat miteinander vereinbaren konnte. So habe ich in Aachen und am schönen Bodensee gelebt und auch im Norden – Bremen und Oldenburg – gewohnt.

Inzwischen habe ich – gemeinsam mit meinem Mann – meinen Wohnsitz nach Köln verlegt, denn schon seit vielen Jahren schlägt mein Herz für diese Stadt.

 

Et kölsche Grundgesetz

„Hey Kölle – du bes e Jeföhl“ – diesem Song der Höhner kann ich nur zustimmen. Außerdem habe ich mich längst dem kölschen Lebensgefühl angeschlossen. Und auch ich als Imi zitiere sehr gerne „Et Kölsche Grundgesetz“.

 

schiff

Mein Weg  zu Pretty Living

In die „Beauty-Welt“ bin ich als Marketingexpertin sozusagen hineingeboren worden, da ich für namhafte Firmen Kosmetik und Parfüms entwickelt und vermarktet habe. Bei diversen Werbeagenturen durfte ich angesagte Wellnessprodukte und Unternehmen bewerben. Mein so gesammeltes Fachwissen und meine Vorliebe für die „Schönen Dinge“ kann ich als selbständige Marketingberaterin bei Pretty Concepts mit viel Begeisterung und Leidenschaft weiter fortführen.
„Schön zu leben“ entspricht auch genau meinem privaten Anspruch – egal ob auf Reisen, in den eigenen vier Wänden, beim Genießen oder wenn es um die Schönheit geht. Was lag also näher, als alles zu diesem Thema in meinem Blog/Magazin „PrettyLiving“ zusammenzufassen und meine gesammelten Eindrücke an Euch weiterzugeben. Übrigens hat Schönheit für mich nicht unbedingt mit Luxus zu tun, denn Schönheit liegt ja bekanntlich nur im Auge des Betrachters und ist also ganz unabhängig von Geld.

 

 

eis

Wem nichts mehr auffällt, dem fällt auch nichts mehr ein!

Dieser Ausspruch ist zu nicht nur meine Inspiration, sondern auch mein Lebensmotto geworden – da er ausgesprochen gut zu mir passt und immer wieder bestätigt wird.

Daher habe ich die Rubrik „Auf ein Wort“ eingeführt. Damit möchte ich Euch meine erlebten Anekdoten bzw. Geschichten erzählen und zum Nachdenken und Schmunzeln anregen und vielleicht auch ein wenig Mut machen. So ganz nach dem Motto: „Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.“

 

 

 

Ich liebe Zitate – wenn sie in präzisen, knappen Worten Weisheiten auf den Punkt bringen! Daher könnt Ihr auch regelmäßig Zitate bei mir lesen. Außerdem freue ich mich über die Antworten von persönlichen Fragen, die ich prominenten Mitmenschen stelle – das ist immer wieder spannend!

Und nun wünsche ich Euch recht viel Spaß – ich freue mich auf Eure Kommentare! 

kette